Schleswig-Holstein-Haus

Neue Ausstellung ab 11. März zu sehen

Einladungsflyer zur Anschauung [PDF] (964.25 KB)

 

1981 kam Dabdoub aus dem Libanon zum Fotografiestudium an die Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Seine Fotografien von den Menschen sind liebevolle Betrachtungen seiner neuen Heimat mit oft skurrilen Begebenheiten im ostdeutschen Alltag. Dem gegenüber stellt er seine Bilder aus dem Flüchtlingslager in dem er geboren wurde und Bilder aus Palästina, der Heimat seiner Vorfahren.

 

Eröffnung der Ausstellung

Samstag, 11. März 2017

17 Uhr


Schleswig-Holstein-Haus
Puschkinstraße 12

 

Ausstellungsdauer: 12.3. - 23.4.2017
Öffnungszeiten: Di-So 11–18 Uhr
Eintritt: 5,- €/ erm. 3,- €

Externe Links